Türkçe | Russain    
Überarbeitung

Schnecken und Zylinder sind nach einer bestimmten Nutzungsdauer abgenutzt. Diese Abnutzungen beeinträchtigen die Effizienz der Zylinder. Schnecken und Zylinder, die nur bis zu einem bestimmten Grad abgenutzt sind, können überarbeitet werden. Ob Schnecken und Zylinder überarbeitet werden können, lässt sich erst nach sorgfältigen Messungen bestimmen. ALMAK hat all seine Produktionssysteme so eingerichtet, dass sie sich für die Serienfertigung eignen. In einigen Situationen stellt sich nach sorgfältigen Untersuchungen heraus, dass die Herstellung neuer Schnecken und Zylinder wirtschaftlich sinnvoller ist als die Überarbeitung der vorhandenen Schnecken und Zylinder. In diesen Fällen entscheidet man sich gegen die Überarbeitung.

Überarbeitung von Schnecken

Ob die Schnecken überarbeitet werden können, wird im Allgemeinen zusammen mit dem Abnutzungszustand des Gehäuses beurteilt. Da der Gehäusedurchmesser bei der Überarbeitung heraufgesetzt wird, kann das Gehäuse, dessen Schneckenverdichtungsfrequenz steigt, anhand seines Durchmessers überarbeitet werden. Demzufolge können Schnecken überarbeitet werden, wenn ihre Verdichtungsfrequenz nicht beeinträchtigt wird.

Überarbeitung von Zylindern

Abnutzungen in Zylindern werden als Formunbeständigkeiten im Lochdurchmesser sichtbar. Wir können diese Abnutzungen als begrenzte Druckstellen, Konizität des Gehäuses und/oder als ovale Form im Gehäusequerschnitt erkennen. Nach der Überarbeitung ist der Gehäusedurchmesser größer und diese uneinheitlichen Formen verschwinden. Damit die Überarbeitung erfolgreich ist, dürfen jedoch die Abnutzungen ein gewisses Maß nicht überschreiten.